Comic Con Germany

Am Samstag und Sonntag ging es zur ersten Comic Con Germany nach Stuttgart. Ich machte mir diesbezüglich auch schon lange Gedanken über mein Cosplay. Lange Zeit war „Slave Leia“ auf der Top1 meiner Cosplay Liste, allerdings nur wenn ich auch mein Wunschgewicht erreichen würde :p (weil Winterspeck undso). Leider habe ich es nicht ganz geschafft, weshalb ich mich spontan für ein „casual“ Kylo Ren Crossplay (Cosplay eines anderen Geschlechts) entschied! So machten wir uns am Samstag morgen auf den Weg nach Stuttgart und waren gespannt was uns erwartet. Autogramme oder Panels interessierten uns an diesem Tag nicht sonderlich. Nathan Fillion würde erst am Sonntag auf der Con sein, daher schauten wir uns am Samstag nur die Stände und Cosplays anderer an!


Auf der 2stündigen Fahrt nach Stuttgart…


The Clone Wars 2?


Sieht irgendwie nach einem badass Album Cover aus. xD


I have a baaaaaad feeling about this…


Und so sieht das dann hinter den Kulissen aus 😀


Can I change the Universe?

—————————————————————————————————————————

Am Sonntag ging es dann nicht allzu früh zur Comic Con. Das Castle-Panel würde erst am Nachmittag stattfinden. Außerdem entschied ich mich dann am morgen doch spontan für mein „Slave Leia“ Kostüm! Zwar habe ich mein Wunschgewicht nicht erreicht aber egal xP Ich habe es mir dennoch verdient! Außerdem ist es in den Hallen wirklich warm und überfüllt, da kommt man in so voller Cosplay-Montur schnell zum schwitzen… Wir besuchten erneut die Stände und diesmal nahmen wir auch 2 Brettspiele mit (Civilisation und Arkham Horror) sowie 2 Nemu Nekos (ein kleines Einhorn und eine große Fledermaus), sowie eine Wündertüte für 10 Euro in der leider nur kleine Schlüsselanhänger darin waren :/ Als wir an den Autogramm-Ständen vorbei liefen konnten wir auch einen kurzen Blick auf Nathan Fillion erhaschen obwohl er durch Wände vor den Besuchern abgeschirmt war. Die 100 Euro für ein Autogramm oder ein gemeinsames Foto war es mir dann doch nicht Wert. Finde es auch etwas schade dass er so eine hohe Gage verlangt, aber immerhin durfte man beim Castle-Panel Fotos machen! 🙂



I shot first!

Das Castle Panel war wirklich unterhaltsam aber leider viel zu kurz! Das Trio ist so sympathisch! 🙂

Nächstes Jahr werden wir allerdings nicht mehr auf der Comic Con in Stuttgart anzutreffen sein! Da ab nächstes Jahr in Frankfurt auch eine Comic Con startet und dies doch deutlich näher ist und hoffentlich ein größeres Star-Aufgebot herrscht, wird vermutlich dies unsere Stamm-Convention 🙂 Zumal es doch sehr schade war, dass mich außer Nathan Fillion kein anderer Star sonderlich interessierte bzw es hier und da doch recht lieblos organisiert wirkte. Die Wege waren für so eine große Menschenansammlung viel zu eng, die Autogramm-Stände hatten hässliche Abtrennungen, vor den Pay-Panels konnte keine gescheite Schlange gebildet werden weshalb beim Castle Panel kurz vorher noch einmal Chaos ausbrach und und und… Auch wenn es im großen und ganzen wirklich interessant war und auch Spaß gemacht hat!

3 Gedanken zu „Comic Con Germany

  1. War gestern auch dort (nicht kostümiert) – deine Kritikpunkte zu Wegen und Abtrennungen kann ich durchaus teilen…
    Und um mal Robert Picardo bei seinem gestrigen Panel zu zitieren (auf deutsch gesungen zur Melodie von La donna e mobile):

    Das Autogramm von Filion
    Kostet eine Million
    Nathan ist vielleicht chilliger
    Aber ich bin billiger
    😀

  2. Ich bin auf der RPC auch ned zu Darth Vader gegangen, weil ich es einfach nicht einsehe so einem Opa noch Geld in den Arsch zu blasen, dafür, dass ich Fan von ihm bin und diesen ganzen Hype um ihn überhaupt entfacht habe D:

    Bei Jessica die nur 30 nehmen soll (?!) finde ich das viel gerechtfertigter, denn die tut ja auch was dafür…

    Aber gut, dass du nicht allzu positiv von der ComicCon berichtest, ich war schon traurig T_T Dennoch hätte ich gerne Jessica getroffen und Laura (Lightning Cosplay) wiedergesehen!
    Wenn bei mir alles klappt werden wohl ALLE Conc im Pott meine Stammcons, hihi ^^
    Vorerst aber haben wir hier in Bierkaffhausen nichts, außer dann die Leipziger Buchmesse… da kam aber niemand der mich interessierte, geschweige denn, dass das online ersichtlich war xD

    Toooooolle Cosplays <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.